Connecting Experts

TikTok hat kürzlich einen neuen Report auf dem eigenen Blog veröffentlicht. Der „What’s Next 2024: In Action“-Report ist eine Ergänzung zum im Dezember 2023 veröffentlichten „What’s Next 2024“-Report und zeigt, wie sich die Trends weiterentwickelt haben und wie sie durch Erfolgsgeschichten von Marken und Künstler:innen an Fahrt gewonnen haben.

TikTok Trend Report 2024:

Creative Bravery und was für Marketer noch wichtig wird

© TikTok

Die Bedeutung langfristiger TikTok-Trends

Wie im „What’s Next 2024“-Report beschrieben, analysiert TikTok nicht nur kurzfristige Phänomene, sondern auch populäre Verhaltensweisen, die über einen längeren Zeitraum beobachtet werden. Diese Trendsignale können laut TikTok Monate und sogar Jahre überdauern, was sie zu einer wertvollen Grundlage für Marketer macht, um ihre Inhalte darauf aufzubauen. Mit dem neuen Update „What’s Next: In Action“ gewährt TikTok nun weitere Einblicke in die Entwicklung dieser Trendvorhersagen im Laufe des Jahres 2024 und zeigt, worauf Marketer in der zweiten Jahreshälfte achten sollten.

Rückblick auf die Trendprognosen und ihre Entwicklung

Der Bericht beginnt mit einer detaillierten Betrachtung jeder einzelnen Vorhersage aus dem ursprünglichen „What’s Next“-Report und liefert einen Überblick darüber, wie sich diese Trends in den ersten sechs Monaten in 2024 entwickelt haben. Besonders hilfreich ist die aktualisierte Liste der aktuell wichtigsten Hashtags für jedes Segment, die es Marketern ermöglicht, die Trends effektiv zu nutzen.

Jede Trendzusammenfassung im Bericht enthält ein konkretes Markenbeispiel sowie wichtige Hinweise für Marketer. Diese Praxisbeispiele verdeutlichen, wie Unternehmen die aktuellen Trends erfolgreich nutzen und welche Strategien sie anwenden, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Neben spezifischen Trendanalysen gibt es auch allgemeinere Einblicke in das Verhalten und die Veränderungen der TikTok-Nutzer:innen.

Beim Trend „User mit Geschichten fesseln“ wird beispielsweise der „Stay Tru to the Delulu“-Trend nochmal im Detail beleuchtet.

TikTok Trend-Report, © TikTok

Als gelungenes Markenbeispiel gab TikTok hier Barnes & Noble an. Das Buchhandelsunternehmen nutzte die Liebe der #BookTok Community zu fiktiven Charakteren, indem sie eine delulu-Energie vermittelten.

@bnbuzz Is it cheating if they’re not real? Delulu is the only solulu I fear. #bookboyfriends #gilbertblythe #mrdarcy #rhysand ♬ original sound – Barnes & Noble

 

Neue Bonustrends 2024

In diesem Jahr stellt TikTok auch drei neue Bonustrends vor, die Marketer in ihre Content-Strategien integrieren können. Diese neuen Trends sind:

From Hi to Audi-Lo

Sound ist eine der Kernsäulen von TikTok und fungiert als universelle Sprache, die das globale Publikum mit Creatorn und Marken verbindet. Von aufstrebenden Künstler:innen, die bekannten Melodien ihren eigenen Stil verleihen, bis hin zu mutigen Creatives, die Musik nutzen, um ihre Geschichten zu erzählen und Aktionen zu initiieren – TikTok-Nutzer:innen haben kreative Wege gefunden, mit Musik und Sound zu experimentieren. Communities remixen Premium-Audio in lo-fi Versionen und verleihen Klängen oft unerwartete, humorvolle Wendungen, was Marken neue Ideen gibt, wie sie an trendigen Momenten teilnehmen können. TikTok gibt hierfür ein Beispiel von der US-amerikanischen Internetplattform Hulu an, welche den Creator @mrgrandeofficial engagierte, um im März 2024 die Neuigkeiten auf Hulu vorzustellen.

@mrgrandeofficial #HuluPartner I’ve got my plans for March all lined up Stream what’s new on @hulu this month! #NewOnHulu ♬ original sound – Mikey Angelo

TikTok on the Block

Ungefilterte, reale Interaktionen zwischen Marken und Creatorn und ihrem Publikum können in Echtzeit Inspiration und Verbindung schaffen. Dies können Straßen-Interviews, Community Events, Retail Pop-ups und ungeskriptete Herausforderungen sein. Brands teilen diese spontanen, face-to-face Begegnungen mit der breiteren TikTok Community, entfachen Diskussionen und bauen eine positive Aufregung auf, wie, wo und mit wem die Marke als Nächstes auftauchen wird. Die dänische Kette von Saftbars und Coffeeshops, Joe & The Juice, hat dies kürzlich gezeigt, indem sie ihre Maskottchen „Tuna“ und „’Cado“ durch London schickten, um ihr beliebtes Tunacado Sandwich zu promoten und persönlich mit Kund:innen in der Stadt zu interagieren.

@joeandthejuice tuna and ‘cado went wilddd on this one #fyp #foryoupage ♬ Benjamins Deli – JRitt

 

Brandship

Marken bauen durch kontinuierliche Inhalte, die ihre Werte auch außerhalb großer Kampagnen repräsentieren, eine konstante Kund:innenbindung auf. Mit einer durchgängigen und engagierten Strategie können sie zeigen, was sie einzigartig macht – sei es durch die Entwicklung wiederverwendbarer Verpackungen oder die Betonung von Schönheitsdiversität. Als Beispiel dafür führt TikTok die US-amerikanische Kosmetikmarke Kiehl’s auf, welche durch die Demonstration der Wiederverwendbarkeit ihrer Produktverpackungen sowohl den eigenen als auch den Werten ihrer Kund:innen gerecht wird.

@kiehls Brrr… its cold out there. Don’t forget to refill #refillableskincare #kiehlsxfinland ♬ origineel geluid – hanna

 

Die Informationen aus dem „What’s Next 2024: In Action“-Report bieten einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der TikTok-Trends und geben Marken praktische Tipps, wie sie diese Trends für ihre Marketing-Strategien nutzen können. Für Marketer, die auf TikTok aktiv sind, ist es entscheidend, die neuesten Trends und Entwicklungen im Auge zu behalten. Da TikTok eine Plattform ist, auf der viele Trends erst richtig groß werden, ist es von Bedeutung, diese rechtzeitig zu erkennen und zu nutzen.

Von TikTok zum Times Square

– das ist Out of Phone: Mission

© KI-generiert mit Adobe Firefly

Bevor du gehst...

Trag dich gerne in den Newsletter ein. Dort bekommst du regelmäßig Eventempfehlungen & andere tollen Input, den du als Social Media Manager so brauchst!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.